Energiemanagement - Oberwegner GmbH Schalt und Regelanlagen

Direkt zum Seiteninhalt
DEOS

Energiemanagement Software
Steigende Energiepreise, gesetzliche Neuregelungen und ehrgeizige Klimaschutzziele erfordern einen effizienten Umgang mit den vorhandenen Ressourcen. Der Primärenergieverbrauch 2012 betrug in Deutschland ca. 3750 TWh.





Führt man sich vor Augen, dass 41% des Primärenergieverbrauches in Gebäuden auftreten, so ist die Bedeutung der Energieeinsparung in Gebäuden offensichtlich. Dies wird ebenfalls in der weltweit gültigen Energiemanagement-Norm
DIN EN ISO 50001 ersichtlich.



Gebäudeeffizienzklassen
Viele bestehende und neue Gebäude müssen auf ihre Energieeffizienz und auf ihren Energieverbrauch hin beurteilt werden. Die DIN EN 15232 ist ein gutes und schnelles Hilfs-Tool zur Beurteilung der Güte der Gebäudeautomation.

Mit den Optimierungssystemen der DEOS Gebäudeautomationstechnologie können Sie individuell auf alle Funktionen eingehen, die in der DIN EN 15232 festgelegt sind.



Es gibt zahlreiche Motivatoren und Gründe für ein Energiemanagement mit unserer Energiemanagement Software OPENenergy:
Aufdeckung von Einsparpotenzialen
Optimierung der Energieeffizienz
Reduzierung der Energiekosten
Senkung der CO2-Emissionen
Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
Vergünstigungen durch die Norm DIN EN ISO 50001 (ehemals 16001)

Im Zuge eines umfassenden Förderprogrammes der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) wurde unsere Software OPENenergy als förderfähig eingestuft.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü